Aktuelles

Mini-Sphärenharmonie-Anlage für Sundern

 

Ich möchte gerne die Mini-Sphären-Anlage nach Sundern holen, weil sie die Gesundheit durch das Neutralisieren von Chemtrails, HAARP, Schadstoffen wie Aluminium, Graphenoxid, Nanopartikeln und negative Frequenzen vom Handy etc. unterstützen kann und durch diese Harmonisierung den Weltfrieden fördern kann. Ist die Natur im Gleichgewicht, so ist auch der Mensch im Gleichgewicht und mehr im Frieden mit sich selbst. Aggressive und künstliche Stoffe und Frequenzen von außen, können auch die Menschen und Tiere aus dem Gleichgewicht bringen und aggressiv machen.

 

So eine Anlage hat einen Wirkungsradius von ca. 180 km. Es würden also durch eine Anlage in Sundern alle Städte und Orte im Sauerland bis hin zum Münsterland, Siegerland etc. sowie die Wälder und Pflanzen, Teiche, Seen, die Bauern mit ihrer Ernte ... von der harmonisierenden Wirkung profitieren. Die Wirkung hat sich sogar in Extrem-Gebieten wie der Wüste gezeigt. In Algerien ist dadurch ein "grüner Gürtel" entstanden. Dazu gibt es Filme auf der Homepage www.blauer-planet.de , siehe Flyer, und unter den Links.

 

Die Anlage kostet mit Mehrwertsteuern ca. 5000€. Da alle Menschen gesundheitlich sowie die Natur, die Ernte ...davon profitieren werden und ein kleiner Beitrag zum Weltfrieden zusätzlich geleistet werden kann, möchte ich möglichst viele Menschen bitten, mich dabei finanziell zu unterstützen. Wenn viele Menschen einen kleinen Obolus dazugeben, tut es keinem finanziell weh, aber alle haben etwas davon und  tragen dazu bei, der Umwelt und allen Menschen und Geschöpfen etwas Gutes zu tun.

 

Ich freue mich riesig über einen kleinen Obolus von Euch!

 

 


Spendenkonto:

Gabi Rohe, Sparkasse Arnsberg-Sundern, IBAN DE07 466 500 05 000 3036191

Bitte das Stichwort  "Spende blauer Planet"  mit angeben!!!!


 

Wenn ich den Betrag zusammen habe, wird das Konto sofort wieder herausgenommen und die Anlage besorgt.

 

Ich werde es hier auf der Homepage auch ankündigen, wann und wo die Anlage in Sundern aufgebaut wird, damit Ihr bei Interesse dazu kommen könnt. Vielleicht wird auch eine kleine Einweihungsfeier stattfinden.

 

 

 

Bewusstsein für die beseelte Sphärenharmonieanlage

 

Bei der Sphärenharmonieanlage geht es in erster Linie um das Bewusstsein, dass alles Eins ist und jeder Mensch das Potential hat, mit seinem Geist Dinge zu erschaffen und zu manifestieren.

Wer sich mit diesem Bewusstsein in das Projekt miteinbringt, wird die Wirkung wahrscheinlich sehr intensiv spüren. Der Weg ist das Ziel. So werdet Ihr schon auf dem Weg sehr viel wahrnehmen.

Es gibt zwei Herangehensweisen, mit Dingen umzugehen, einmal die Materielle und einmal die Ganzheitliche mit Körper-Geist und Seele. Hier ein Beispiel:

 

  1. Zur rein materiellen Sichtweise:
    Ihr geht zum Arzt, weil das Knie schmerzt und möchtet dafür ein Medikament oder eine Behandlung haben. Der Arzt gibt euch etwas dafür und die Schmerzen werden besser. 3 Monate später werden sie wieder schlimmer. Ihr geht wieder zum Arzt, um etwas für das Knie zu bekommen. Usw
  2. Zur ganzheitlichen Sichtweise:
    Ihr geht wieder zum Arzt, weil das Knie schmerzt. Dieses Mal möchtet Ihr aber verstehen, warum das Knie schmerzt. Ihr unterhaltet Euch länger über Eure Situation und Umstände mit dem Arzt und kommt am Ende zu der Erkenntnis, dass es ein ungelöster Konflikt mit Eurem Partner ist. Mit diesem Bewusstsein verändern sich auch die Knieschmerzen. Das Bewusstsein ist hiermit nicht nur auf den Körper gerichtet sondern auch auf die Seele und den Geist.

Genauso verhält es sich auch mit der Sphärenharmonieanlage. Sie besteht materiell aus einer Schale, Stangen, einem Dedokaeder..., das ist sichtbar. Sie trägt aber auch die gute Absicht und den Geist des Erfinders in sich.

Warum erzähle ich Euch das? Weil ich spüre, dass viele Menschen begeistert von meiner Idee sind, weil die Anlage ja viel Gutes tun kann. Aber sie sehen es nur materiell, nach dem Motto, schöne Idee und wenn es aufgestellt ist läuft das schon. Da fehlt meiner Meinung nach der Geist, ja die Verbindung zu dem Projekt! Wer keine Verbindung dazu aufbaut, wird nicht das Bewusstsein dafür haben und dementsprechend auch nicht so viel Wirkung wahrnehmen.

 

Beispiel:

Ein Mensch möchte ein neues Auto kaufen und schaut sich viele Modelle an. Er entscheidet sich für einen Opel. In der Zeit darauf wird ihm auf der Straße immer wieder dieses Model begegnen, weil er sich damit beschäftigt hat, sein Bewusstsein darauf gelenkt hat, fallen sie ihm auf. Versteht Ihr was ich meine?

 

Oder ein Mensch lässt sich homöopathisch behandeln. Ihm werden zunächst viele Fragen gestellt. Ob ihm frische Luft gut tut, wie er schläft, wie seine Stimmungen sind und und und. Das bedeutet, sein Bewusstsein wird nicht nur auf das Symptom gelenkt sondern auf seine Ganzheit. Somit wird er unter der Einnahme des passenden Mittels sehr viele Veränderungen auf verschiedenen Ebenen wahrnehmen. Würde er nur auf das Symptom schauen, würde er die ganzen anderen feinen sanften Veränderungen gar nicht wahrnehmen.

 

Genauso verhält es sich auch mit der Sphärenharmonieanlage! Wenn Ihr Interesse an diesem Projekt habt und die Veränderungen wahrnehmen möchtet, dann lenkt Euer Bewusstsein jetzt schon dahin und verbindet Euch mit dem Bewusstsein und dem Geist der Sphärenharmonieanlage. Sprich, lest etwas darüber, schaut Euch die Filme an, macht Euch ein Bild dazu, gebt etwas finanzielle Energie und geistige Energie mit positiven Vorstellungen hinein, so wie z.B. beim Autokauf. So werdet Ihr Euch mit diesem Projekt verbinden und Euren Geist und Eure Energie miteinbringen. Das potenziert die positive Energie! Das ist das neue Bewusstsein, sich mit allem verbunden fühlen. Das Wir leben.

 

Jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze besteht aus Körper, Geist und Seele. Und meiner Meinung nach sind auch Steine und Gegenstände beseelt. Wenn jemand mit seinem Fahrrad fährt und sich mit dem Fahrrad verbindet, sich also Eins fühlt mit ihm, dankbar für seine Hilfe ist, so wird er mit einem ganz anderen Bewusstsein unterwegs sein und andere Dinge erleben, als jemand für den das Fahrrad nur ein Gegenstand ist, der genutzt wird, um vorwärts zu kommen.

 

In diesem Sinne möchte ich alle Menschen motivieren, in das neue Bewusstsein zu gehen. Und diejenigen, die sich für die Sphärenharmonieanlage interessieren, möchte ich ermuntern, sich in das Bewusstsein dafür einzuklinken, sich miteinzubringen und ihren Geist mit einzubringen.

 

Ich freue mich sehr über dieses gemeinsame "Wir-Projekt" mit einer guten großen vielfältigen Wirkung auf das große Ganze! Jedes Menschenlicht ist herzlich in unserer Runde willkommen.

 

Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße,

 

Gabi Rohe